Rückblick 2018

2018 war unser Jubiläumsjahr: Am 21. Juli 1998 unterzeichneten Pfarrer Robert Högerle, Dekan Hartmut Leins und der Vorsitzende des Krankenpflegevereins Albert Knoll eine entsprechende Vereinbarung zur Gründung der Hospizgruppe. Damals wurde sie noch „Sitzwachengruppe“ genannt. Die ersten ehrenamtlichen Hospizbegleiter und -begleiterinnen wurden am 21. November eingesetzt und die Arbeit konnte beginnen.

Seit April 2012 kooperieren wir mit der Sachsenheimer Hospizgruppe und nennen uns seitdem „Hospizgruppe Vaihingen an der Enz“.

Hospizgruppe Vaihingen an der Enz

Es war eine recht kurze Zeit, in der wir unseren Vater pflegten, aber ich hätte es nicht gekonnt, wenn ich durch die Hospizgruppe nicht entlastet worden wäre. Ich glaube, meine Kraft hätte nicht gereicht. Egal, wer auch kam, mein Mann und wir haben uns immer gefreut über die vertrauensvolle, offene und herzliche Hilfsbereitschaft und Gemeinsamkeit. Deshalb haben wir auch noch schöne und fröhliche Augenblicke miteinander erleben dürfen und offen über alles sprechen können, auch übers Sterben und Abschied nehmen. Wir sind dankbar für die geschenkte Zeit, die wir zu Hause noch erleben durften, auch dank der Hilfe durch die Hospizgruppe.

Herbst

Hände, die sich halten

 

Sterbende und ihre Angehörigen ermutigen und begleiten

Kostenlose Einsätze unter
Tel. 0 15 90 - 403 16 10

Veranstaltungen

Vaihingen, Marktplatz

Meldungen