Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen während der Corona-Pandemie

Wie gestaltet sich die Hospizarbeit in dieser besonderen gegenwärtigen Lage?

Die Pflegeheime sind in der Regel wieder für Besuche geöffnet. Wir begleiten Menschen unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften.

Und die Begleitung in den Privathaushalten?

Auch dort können wir wieder Besuche anbieten unter "Corona-Bedingungen". Wir können natürlich auch ein offenes Ohr am Telefon anbieten. Ein Telefonat kann für Menschen, die ihre Angehörigen pflegen oder die sich einfach um die Situation der Angehörigen Sorgen machen, mutmachend sein.

Oft hilft es schon, die eigene Situation jemandem zu erzählen, um für sich selbst wieder klarer den nächsten Schritt zu sehen! Scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen – 01590 / 403 16 10 !

Jahresbericht 2022

Von September 2021 bis Februar 2022 lief in Vaihingen ein Ausbildungskurs mit 11 Frauen und 1 Mann. Die Referentin war Sabine Horn (Hospizreferentin bei der Ökumenischen Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V.). M. Wagner und M. Winkler waren meistens auch anwesend. Am 6. Februar 2022 fand die Beauftragung von 8 Frauen und einem Mann in einem wunderbar gestalteten Gottesdienst in St. Antonius statt.

Nun zählt die Hospizgruppe 34 Ehrenamtliche, 5 Männer und 29 Frauen.

Hospizgruppe Vaihingen an der Enz

Es war eine recht kurze Zeit, in der wir unseren Vater pflegten, aber ich hätte es nicht gekonnt, wenn ich durch die Hospizgruppe nicht entlastet worden wäre. Ich glaube, meine Kraft hätte nicht gereicht. Egal, wer auch kam, mein Mann und wir haben uns immer gefreut über die vertrauensvolle, offene und herzliche Hilfsbereitschaft und Gemeinsamkeit. Deshalb haben wir auch noch schöne und fröhliche Augenblicke miteinander erleben dürfen und offen über alles sprechen können, auch übers Sterben und Abschied nehmen. Wir sind dankbar für die geschenkte Zeit, die wir zu Hause noch erleben durften, auch dank der Hilfe durch die Hospizgruppe.

Herbst

Hände, die sich halten

 

Sterbende und ihre Angehörigen ermutigen und begleiten

Kostenlose Einsätze unter
Tel. 0 15 90 - 403 16 10

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen vorhanden.

Meldungen

The website encountered an unexpected error. Please try again later.